Verlorene Zeit in L.A.

on Freitag, 08 Oktober 2010.

Die erste kleinere Enttäuschung erlebten wir aus meiner Sicht in Los Angeles. Nachdem wir zum letzten Mal einen Greyhound-Bus von Las Vegas aus nach L.A. gebucht hatten - und zwar ganz sicher zum letzten Mal :-) - kamen wir aufgrund etlicher Probleme mit dem Bus viel zu spät am Busterminal an. Vermutet hatte ich schon auf dem Weg, dass die Gegend nicht die allerbeste zu sein schien, dennoch wollten wir zunächst die kurze Entfernung zum gebuchten Hostel mit dem Bus bewältigen. Auf den wenigen Metern zur Bushaltestelle stoppte dann ein abgedunkelter VW Passat mit fast quietschenden Reifen. Zunächst in Alarmbereitschaft versetzt wurden wir dann aber von einem supernetten Paar überrascht das anbot, uns vor dem Hintergrund dieser wohl unsichersten Gegend der Metropole direkt ins Hostel zu fahren. Es stellte sich heraus, dass "er" ein bekannter Fotograf namens Kenneth Dolin ist. So wurden wir von 2 wirklich tollen Menschen vielleicht vor einem mittelgroßen Fehler bewahrt...

Das Hostel an sich war wiederum modern und in einer sicheren Gegend. Leider hat das Wetter in den ersten Tagen ins erste Bild gepasst. Durch den Regen habe besonders ich mich etwas schlapp gefühlt und wollte nach 12 Wochen unterwegs einfach mal etwas entspannen. Die relativ wenigen Highlights haben sich dann eher als Enttäuschung entpuppt, denn beispielsweise das Gebiet rund um den Hollywood Boulevard - besonders der Walk of Fame - hat die besten Tage offensichtlich schon hinter sich.

So blieben wir aufgrund des schlechten Wetters und der benötigten Zeit zur weiteren Planung der Reise 6 Tage dort. Relativ kurzfristig haben wir uns dann doch noch entschieden, eine weitere Woche ein Auto zu mieten und noch eine Runde durch Kalifornien zu drehen.

Social Bookmarks

Comments (373)

Leave a comment

You are commenting as guest.

Abbrechen Submitting comment...

Thomas

In meinem Blog berichte ich euch über ganz persönliche Erfahrungen und Eindrücke während der Reise durch alle Teile Amerikas. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen! Über viele Kommentare freue ich mich natürlich...

Neueste Kommentare

Social Networks